Seminar VMWare ESX/ESXi 6.5 Infrastructure

Seminar ESX/ESXi 6.5 Design & Deployment

  • Einführung in die Virtualisierung mit VMware vSphere
  • Einsatzgebiete und Architektur von VMware ESX Server
  • Installation und Konfiguration der ESX-Server
  • Installation virtueller Maschinen diverser Betriebssysteme
  • Netzwerkkonfiguration unter VMware ESX Server
  • Hochverfügbarkeit, Loadbalancing und Sicherung
  • P2V - Migration physischer Systeme
  • VCenter Verwaltung für die VMware ESX Server
  • Hochverfügbarkeit/High Availability mit dem Vcenter

Details und Inhalte dieses Seminars (bitte hier klicken)

1. Einheit - Einführung in die Virtualisierung mit VMware

  • Vergleich VMware Versionen: Workstation, Server und ESX-Server
  • Alternative von Microsoft: Hyper-V
  • Voraussetzungen der Hard- und Software
  • Was ist ein Hosted Hypervisor?
  • Vor- und Nachteile von Linux und Windows Plattformen als Host

2. Einheit - Einsatzgebiete und Architektur von VMware ESX Server

  • Wie funktioniert eine virtuelle Maschine?
  • Architektur des VMware ESX-Servers
  • Typische Einsatzgebiete der Varianten der VMware Software
  • Möglichkeiten für Remotemanagement bei VMware

3. Einheit - Installation und Konfiguration von VMware ESX Server

  • Installation des VMware ESX Servers
  • Geskriptete Installationen erstellen
  • Konfigurationsmöglichkeiten für verschiedene Einsatzgebiete
  • Mögliche Storage-Subsysteme wie NAS via NFS, Volumes via iSCSI, DAS/SCSI oder Fibrechannel(SAN)
  • SCSI-Reservations bei LUNs

4. Einheit - Installation der virtuellen Maschinen unter VMware ESX Server

  • Beispielinstallation der Betriebssysteme unter VMware ESX
  • Windows Server
  • Linux
  • Einrichten der gewünschten Hardware für die virtuelle Maschine
  • Symmetrische Mehrprozessorsysteme abbilden unter VMware ESX
  • SCSI & IDE Devices, Partitionen oder auf Dateien basierend
  • Einrichten zusätzlicher virtueller SCSI-Controller
  • Was sind shared disks, wie setzt man sie ein?
  • BIOS-Einstellungsmöglichkeiten vor der Installation
  • Clustering von virtuellen Maschinen

    • Cluster in a Box
    • Cluster in many Boxes
    • Aktiv-Passiv Cluster semi-virtuell

5. Einheit - Netzwerkkonfiguration unter VMware ESX Server

  • Subnetzaufbau mit integrierten Switches
  • DHCP und DNS Server konfigurieren unter VMware ESX Server
  • Teaming, Trunking und VLAN-Nutzung
  • Etherchannel (Cisco) nutzen um höhere Bandbreiten zu erreichen
  • Firewall konfigurieren
  • Einsatz eines Druckservers, Konfiguration von Schnittstellen
  • Traffic Shaping einrichten
  • Network Load Balancing unter VMware ESX Server
  • Cisco Discovery Protocol (CDP) abfragen

6. Einheit - Hochverfügbarkeit, Loadbalacing, Troubleshooting und Sicherung von ESX

  • Troubleshooting des VMware ESX Servers
  • die VMware Remote Konsole richtig einsetzen und nutzen
  • Fernverwaltung des VMware Servers über Internet Browser
  • VMware Consolidated Backup einsetzen
  • Wiederherstellung nach einem Ausfall
  • Hochverfügbarkeitsmöglichkeiten mit Replikation und Clustering

7. Einheit - P2V - Physical to Virtual Migrations

  • P2V Grundlagen und Theorie
  • Möglichkeiten der P2V( via cat, Ghost, VMware Converter oder PlateSpin PowerConvert)
  • Migration eines physikalischen Systems in eine virtuelle Maschine
  • Besonderheiten bei Mehrprozessorsystemen

8. Einheit - VCenter und VMware ESX Server

  • Was ist VCenter?
  • Installation und Konfiguration von VCenter
  • Steuerung von virtuellen Maschinen mit VCenter
  • Deployment von VMs via Templates
  • VMotion von VMs
  • Zuweisung der Ressourcen über Resource-Pools und Shares

9. Einheit - Hochverfügbarkeit und Load Balancing mit VMware VCenter

  • Was kann High Availability ?
  • Welche Komponente ist für die Hochverfügbarkeit zuständig ?
  • Einblick in EMC Auto Availability Manager (AAM) auf dem ESX
  • Manuelles Konfigurieren von HA über die Befehlszeile
  • Was ist Isolation ?
  • Isolationsadressen anpassen und hinzufügen
  • Isolationresponse - Was passiert, wenn die Netzwerkkarten ausfallen ?
  • Distributed Ressource Scheduler Features
  • Manuelle DRS-Cluster
  • Halb-Automatische und Vollautomatische DRS-Cluster aufsetzen
  • Migrationsschwelle verstehen und einrichten
  • Was ist Storage VMotion?

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminar und Anbieter vergleichen

Bitte vergleichen Sie uns mit anderen Anbietern. Das vorbereitete PDF Formular können Sie hier kostenfrei laden. Wenn Sie dort ein passenderes Angebot erhalten, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir möchten Sie gerne als Kunden gewinnen.

Abendseminare

Gerne bieten wir Ihnen unsere Seminare als Abendseminare mit angepassten Laufzeiten und Terminen an. Abendseminare können bei Ihnen vor Ort oder an unseren Standorten stattfinden. Die Termine sind flexibel anpassbar. Bitte sprechen Sie unsere Berater an.

Öffentliche Schulung

Diese Seminarform ist auch als Präsenzseminar bekannt und bedeutet, dass Sie in unseren Räumlichkeiten von einem Trainer vor Ort geschult werden. Jeder Teilnehmer hat einen Arbeitsplatz mit virtueller Schulungsumgebung. Öffentliche Seminare werden in deutscher Sprache durchgeführt, die Unterlagen sind teilweise in Englisch.

Mehr dazu...

Inhausschulung

Diese Seminarform bietet sich für Unternehmen an, welche gleiche mehrere Teilnehmer gleichzeitig schulen möchten. Der Trainer kommt zu Ihnen ins Haus und unterrichtet in Ihren Räumlichkeiten. Diese Seminare können in Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich gebucht werden.

Mehr dazu...

Webinar

Diese Art der Schulung ist geeignet, wenn Sie die Präsenz eines Trainers nicht benötigen, nicht Reisen können und über das Internet an einer Schulung teilnehmen möchten.

Mehr dazu...

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminardetails

Weitere Informationen unter +49 (0) 208 451 99 012
Dauer:4 Tage ca. 6 h/Tag, Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr, weitere Tage 09:00 Uhr
Preis:Öffentlich oder Live Stream: € 1.996 zzgl. MwSt.
Inhaus: € 5.400 zzgl. MwSt.
Teilnehmeranzahl:min. 2 - max. 8
Voraussetzungen:Windows- oder Linux Kenntnisse
Standorte:Stream Live, Inhaus/Firmenseminar, Berlin, Bremen, Darmstadt, Dresden, Erfurt, Essen, Flensburg, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hamm, Hannover, Jena, Kassel, Köln, Konstanz, Leipzig, Luxemburg, Magdeburg, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Stuttgart, Trier, Ulm, Wuppertal, Würzburg
Methoden:Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System
Seminararten:Öffentlich, Webinar, Inhaus, Workshop - Alle Seminare mit Trainer vor Ort, Webinar nur wenn ausdrücklich gewünscht
Durchführungsgarantie:ja, ab 2 Teilnehmern
Sprache:Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlage:Dokumentation auf Datenträger oder als Download
Teilnahmezertifikat:ja, selbstverständlich
Verpflegung:Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support:3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Barrierefreier Zugang:an den meisten Standorten verfügbar

Seminartermine

Die Ergebnissliste kann durch Anklicken der Überschrift neu sortiert werden.

Seminar Startdatum Enddatum Ort Dauer
Hamm 4 Tage
Erfurt 4 Tage
Madgeburg 4 Tage
Potsdam 4 Tage
Wuppertal 4 Tage
Hannover 4 Tage
Essen 4 Tage
München 4 Tage
Rostock 4 Tage
Bremen 4 Tage
Regensburg 4 Tage
Flensburg 4 Tage
Münster 4 Tage
Stuttgart 4 Tage
Darmstadt 4 Tage
Friedrichshafen 4 Tage
Hamburg 4 Tage
Berlin 4 Tage
Jena 4 Tage
Konstanz 4 Tage
Nürnberg 4 Tage
Dresden 4 Tage
Frankfurt 4 Tage
Kassel 4 Tage
Leipzig 4 Tage
Mainz 4 Tage
Trier 4 Tage
Freiburg 4 Tage
Köln 4 Tage
Luxemburg 4 Tage
Paderborn 4 Tage
Ulm 4 Tage
Hamm 4 Tage
Erfurt 4 Tage
Madgeburg 4 Tage
Potsdam 4 Tage
Wuppertal 4 Tage
Hannover 4 Tage
Essen 4 Tage
München 4 Tage
Nach oben
© 2018 www.seminar-experts.de All rights reserved. | Webdesign | Kontakt | Impressum | Mobile Version | Nach oben