Seminar Veritas Netbackup 8 Storage Migrator

Seminar Netbackup 8 Storage Migrator

  • Den Symantec Storage Migrator Einsatz planen
  • Konfiguration des Storage Migrators
  • Storage Migrator Tools
  • Verwaltung von Symantec Storage Manager

Details und Inhalte dieses Seminars (bitte hier klicken)

Einheit 1 - Den Symantec Storage Migrator Einsatz planen

  • Allgemeine Konfiguration
  • Verwaltbare Dateisysteme
  • Nicht verwaltbare Dateisysteme
  • Die VSM Datenbanken
  • Dateien in Datenbankverzeichnissen
  • FHDB und FNDB Einträge
  • Inode-to-Handle File Requirement
  • Pfade der Logdateien
  • Statie von VSM
  • Migration von Dateien
  • Konfiguration der verwalteten Dateisysteme
  • Testen der Konfiguration
  • Speicherlevel der Dateimigration
  • Arten der Dateimigration

    • Band
    • Optische Laufwerke
    • Platten
    • FTP
    • Netbackup

  • Volume Sets
  • Volume Pool
  • Concurrent Stripes / Concurrent Recording
  • die beste Storage Methode
  • Volume Einstellungen
  • Storage Levels für Moving Files
  • Slice Size
  • Quotas an Migration Stop Files
  • Partial File Caching Trade-offs
  • Kriterien für die Dateimigration
  • Kriterien für die Dateiauswahl
  • Kriterien für das Purgen von Dateien
  • Anpassen der Migration, des Purging, und des Verschiebens

Einheit 2 - Konfiguration des Storage Migrators

  • der Basic Configuration Wizard
  • der Advanced Configuration Wizard
  • der Database Configuration Wizard

Einheit 3 - Storage Migrator Tools

  • Migration von Oracle Archive Redo Logs
  • die Datenbank Konfiguration
  • der Redo Logs Dialog
  • Reporting Tools
  • Konfiguration der Reporting Tools
  • Arten von Reports

    • Server Reports
    • Managed File System Reports
    • Response Reports
    • Performance Reports

  • der Dateibrowser
  • das Dateianalysewerkzeug
  • arbeiten mit Szenarien

Einheit 4 - Verwaltung von Symantec Storage Manager

  • Sicherung der SM Datenbanken und verwalteten Dateisysteme
  • Starten von SM
  • Optimierung des Startvorgangs
  • Beenden von SM
  • Werkzeuge für die Einrichtung
  • Verwaltung der Inode-to-Handle (IHAND) Files
  • Einrichten von fstab/vfstab
  • Globale Logdateien
  • Control Files
  • Scheduling Management Tasks
  • Managing Volumes
  • Verwaltung der Volume Verwendung
  • Aufräumen von Volumes
  • Konsolidierung von Volumes
  • One-Step Volume Konsolidierung mit VSM-Java
  • Wiederherstellung leerer Volumes
  • Entfernen von Tapes oder optischen Volumes für das Offline Storage
  • Verschieben von Files in ein neues Volume Set
  • Löschen von Volumes
  • Duplizieren eines Tape Volumes mit Migrierten Dateien
  • Verwaltung der Migration
  • Allgemeine Regeln für VSM Control Dateien
  • Scheduling Migrations
  • Erneute Konfiguration der Storage Methoden
  • Performance Tuning mit Tape Marks
  • Performance Tuning mit Constant Sweeps
  • Moving Migrated Files (Export and Import)
  • Verwaltung von VSM Datenbanken
  • File Handle Database (FHDB)
  • File Name Database (FNDB)
  • Volume Database (VOLDB)
  • Work Lists (copydb Files)
  • Destination Volume Database (DVDB)
  • FHDB Lock File (FHDB.LK)
  • File Handle Sequence File (FHSEQF)
  • Volume Database Lock File (VOLDB.LK)
  • Volume Sequence File (VOLSEQF)
  • Next-Volume-Set Files (NEXTVOLM1...NEXTVOLM8)
  • Die migsweep.site und migsweepm.site Dateien
  • migconf
  • Inode to Handle File (IHAND)
  • FLUSH
  • ID_LABEL Datenbanken auf Remote Volume Servern
  • Log Files Analysieren
  • Automatic Update
  • Ändern der VSM States
  • Datenbankprobleme
  • Lösen von FHDB Problemen

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminar und Anbieter vergleichen

Bitte vergleichen Sie uns mit anderen Anbietern. Das vorbereitete PDF Formular können Sie hier kostenfrei laden. Wenn Sie dort ein passenderes Angebot erhalten, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir möchten Sie gerne als Kunden gewinnen.

Abendseminare

Gerne bieten wir Ihnen unsere Seminare als Abendseminare mit angepassten Laufzeiten und Terminen an. Abendseminare können bei Ihnen vor Ort oder an unseren Standorten stattfinden. Die Termine sind flexibel anpassbar. Bitte sprechen Sie unsere Berater an.

Öffentliche Schulung

Diese Seminarform ist auch als Präsenzseminar bekannt und bedeutet, dass Sie in unseren Räumlichkeiten von einem Trainer vor Ort geschult werden. Jeder Teilnehmer hat einen Arbeitsplatz mit virtueller Schulungsumgebung. Öffentliche Seminare werden in deutscher Sprache durchgeführt, die Unterlagen sind teilweise in Englisch.

Mehr dazu...

Inhausschulung

Diese Seminarform bietet sich für Unternehmen an, welche gleiche mehrere Teilnehmer gleichzeitig schulen möchten. Der Trainer kommt zu Ihnen ins Haus und unterrichtet in Ihren Räumlichkeiten. Diese Seminare können in Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich gebucht werden.

Mehr dazu...

Webinar

Diese Art der Schulung ist geeignet, wenn Sie die Präsenz eines Trainers nicht benötigen, nicht Reisen können und über das Internet an einer Schulung teilnehmen möchten.

Mehr dazu...

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminardetails

Weitere Informationen unter +49 (0) 208 451 99 012
Dauer:2 Tage ca. 6 h/Tag, Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr, weitere Tage 09:00 Uhr
Preis:Öffentlich oder Live Stream: € 1.198 zzgl. MwSt.
Inhaus: € 3.400 zzgl. MwSt.
Teilnehmeranzahl:min. 2 - max. 8
Voraussetzungen:Windows- oder Linux Kenntnisse
Standorte:Stream Live, Inhaus/Firmenseminar, Berlin, Bremen, Darmstadt, Dresden, Erfurt, Essen, Flensburg, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Hamm, Hannover, Jena, Kassel, Köln, Konstanz, Leipzig, Luxemburg, Magdeburg, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Stuttgart, Trier, Ulm, Wuppertal, Würzburg
Methoden:Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System
Seminararten:Öffentlich, Webinar, Inhaus, Workshop - Alle Seminare mit Trainer vor Ort, Webinar nur wenn ausdrücklich gewünscht
Durchführungsgarantie:ja, ab 2 Teilnehmern
Sprache:Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlage:Dokumentation auf Datenträger oder als Download
Teilnahmezertifikat:ja, selbstverständlich
Verpflegung:Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support:3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Barrierefreier Zugang:an den meisten Standorten verfügbar

Seminartermine

Die Ergebnissliste kann durch Anklicken der Überschrift neu sortiert werden.

Seminar Startdatum Enddatum Ort Dauer
Paderborn 2 Tage
Ulm 2 Tage
Hamm 2 Tage
Erfurt 2 Tage
Madgeburg 2 Tage
Potsdam 2 Tage
Wuppertal 2 Tage
Hannover 2 Tage
Essen 2 Tage
München 2 Tage
Rostock 2 Tage
Bremen 2 Tage
Regensburg 2 Tage
Flensburg 2 Tage
Münster 2 Tage
Stuttgart 2 Tage
Darmstadt 2 Tage
Friedrichshafen 2 Tage
Hamburg 2 Tage
Berlin 2 Tage
Jena 2 Tage
Konstanz 2 Tage
Nürnberg 2 Tage
Dresden 2 Tage
Frankfurt 2 Tage
Kassel 2 Tage
Leipzig 2 Tage
Mainz 2 Tage
Trier 2 Tage
Freiburg 2 Tage
Köln 2 Tage
Luxemburg 2 Tage
Paderborn 2 Tage
Ulm 2 Tage
Hamm 2 Tage
Erfurt 2 Tage
Madgeburg 2 Tage
Potsdam 2 Tage
Wuppertal 2 Tage
Hannover 2 Tage
Nach oben
© 2018 www.seminar-experts.de All rights reserved. | Webdesign | Kontakt | Impressum | Mobile Version | Nach oben